Blog

11 Nov

Wie HeartBalance mit Austrian Airlines fliegen sicherer macht

Allgemein

HeartBalance macht mittels speziellem Messsystem die frühzeitige Erkennung und Messung von Erschöpfungszuständen möglich!

Busfahrer, Polizisten, Ärzte und Piloten – sie alle sind dafür verantwortlich Menschen sicher an ihr Ziel zu bringen, zu beschützen oder sogar zu retten. Diese Berufe sind nicht nur mit hohem Stress verbunden sondern auch mit einer Bereitschaft rund um die Uhr. Sie erfordern höchste Konzentration und körperliche sowie geistige Gesundheit.

Erschöpfungszustände und dadurch bedingte Unfälle sind keine Seltenheit. Dies zeigte auch die Tragödie um den „German Wings“-Flug 9525 im März 2015.

„Fatigue“ nennt man den Erschöpfungszustand der aufgrund von Schlafmangel, die geistige sowie körperliche Leistungsfähigkeit beeinträchtigt. Dieses Jahr haben Airlines, unter anderem auch Austrian Airlines, ein spezielles Verfahren eingeführt, das Unfallrisiken aufgrund von Müdigkeit und Erschöpfung reduzieren soll – „Fatigue Risk Management“.

 

austrian

HeartBalance hat für Austrian Airlines ein spezielles Messsystem entwickelt, das frühzeitig Erschöpfungszustände erkennt, die sich aufgrund von hoher Belastung, speziell bei Langstreckenflügen, entwickeln können. Durch die Messung des Autonomen Nervensystems kann man sowohl körperliche, als auch psychische Überanstrengungen feststellen und rechtzeitig gegensteuern. Die Messungen des Flugpersonals zeigen deutlich, dass Schichtarbeit und unregelmäßige Arbeitszeiten die Erholungsfähigkeit reduzieren. Dies kann in weiterer Folge, bei chronischer Überbelastung, zu physischen oder psychischen Erkrankungen führen.

 

hrv-austrianDie Analyse zeigt die potenzielle Erkrankung durch Schichtarbeit anhand eines bereits erkrankten Menschen. Im Vergleich dazu, die Analyse eines gesunden Menschen.

Die aktuelle Entwicklung des Messgerätes WAVE 6.0 und des Mobilen Kontos der Gesundheit wird nicht nur Piloten, sondern allen Mitarbeiter von „Risiko-Jobs“ unterstützen, rechtzeitig zu erkennen, wann Ruhephasen notwendig sind, um Müdigkeitsrisiken und damit Unfälle zu vermeiden.

HeartBalance Innovations GmbH

Den Klängen des Körpers auf d… 11. November 2016 HeartBalance und Deloitte im Mi… 11. November 2016